Nächste Termine

 

Die Ortsfeuerwehr Gattendorf musste am Donnerstag, den 21. August 2014 gegen 9.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 10  in Fahrtrichtung Zurndorf ausrücken.
Zwei Personenkraftwagen mit österreichischen Kennzeichen waren frontal kollidiert und hatten in Folge noch einen Kleinbus beschädigt. Laut einem Unfalllenker war ein Reifenplatzer Auslöser des Zusammenstoßes. Glücklicherweise gab es keine  Verletzten, jedoch wurden die Fahrzeuge stark beschädigt. Von der Feuerwehr mussten in Folge die auslaufenden Betriebsstoffe mittels Ölbindemittel aufgefangen und die Fahrbahn nach Abschluss  der polizeichen Ermittlungen freigemacht werden. Es befanden sich 14 Feuerwehrkräfte mit zwei Fahrzeugen im Einsatz.