Nächste Termine

 

Beim ersten Sicherheitsfest der Gemeinde Gattendorf und deren Vereine fanden sich am Samstag, trotz eher unfreundlicher Temperaturen, zahlreiche Interessierte von jung bis alt ein. Bei verschiedenen Stationen der Einsatzorganisationen Feuerwehr, Polizei und Rotem Kreuz wurde viel Wissenswertes vermittelt und vorgestellt: die Feuerwehr erklärte unter anderem ihre Gerätschaften und Ausrüstungen, die Kinder konnten sich im Zielspritzen üben. Bei der Station der Polizei konnte zB die Sicherheitsausrüstung anprobiert oder verschiedene Sicherheitssysteme für den Eigenheimschutz begutachtet werden. Die Kollegen vom Roten Kreuz zeigten Erste-Hilfe-Maßnahmen oder die Funktionen eines Defibrilators.
Highlights waren außerdem eine Vorführung der Hundestaffel, eine musikalische Darbietung der Volksschulkinder sowie eine große Schauübung von Feuerwehr, Rotem Kreuz und Polizei. Für beste Verpflegung sorgten die Gattendorfer Vereine.